1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Walter Momper und Herbert Knoblich beim "Plattenburger Gespräch" (15.01.2003)

nach unten

Die geplante Fusion beider Bundesländer ist ein Thema, über das in Berlin und Brandenburg jetzt auf vielen Ebenen beraten und diskutiert wird. Aus Umfragen und wissenschaftlichen Untersuchungen ging gerade kürzlich hervor, dass es – insbesondere in Brandenburg – bei der Bevölkerung noch viele Vorbehalte gegen eine Länderfusion gibt. Am vergangenen Mittwoch (15.1.) hatten sich auch die zuständigen Ausschüsse des Abgeordnetenhauses von Berlin und des Landtags Brandenburg mit den Fusionsplänen beschäftigt. Nun kam das Thema wieder einmal auf die Präsidentenebene: Unter dem Motto "Berliner und Brandenburg wachsen zusammen" diskutierten der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Walter Momper, und der Präsident des Landtags Brandenburg, Dr. Herbert Knoblich, beim "Plattenburger Gespräch" im Gutshaus in Kletzke/Wittenberge, zu dem das Berufliche Bildungszentrum der Prignitzer Wirtschaft e.V. Wittenberge eingeladen hatte. An der Veranstaltung nahmen 50 Unternehmer und Kommunalpolitiker aus den Landkreisen Prignitz und Ostprignitz-Ruppin teil.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz