1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Workshop der Europäischen Datenschützer im Abgeordnetenhaus von Berlin (25.09.2014)

nach unten

Datenströme / Foto: Thomas Drescher

Das vom Europäischen Datenschutzbeauftragten ins Leben gerufene Internet Privacy Engineering Network (IPEN - Technisches Netzwerk zum Schutz der Privatsphäre im Internet) hält am 26. September 2014 einen Workshop im Abgeordnetenhaus von  Berlin ab. Präsident Ralf Wieland wird die Gäste um 9.30 Uhr im Raum 376 begrüßen.

Das Internet Privacy Engineering Network bringt Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen wie Datenschutzbehörden, Hochschulen, der Open Source Community und der industriellen Softwareentwicklung sowie Einzelpersonen zusammen, die sich für technische Lösungen von Problemen des Datenschutzes einsetzen. IPEN soll der Koordinierung der Initiativen in diesem immer wichtiger werdenden Bereich dienen. Auf der Basis von Anwendungsfällen sollen gemeinsam Lösungen erarbeitet werden, die letztendlich allen Internetnutzern besseren Schutz der Privatheit ermöglichen.
nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz