1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Zum 250. Hochzeitstag – (18.06.2012 bis 20.07.2012)

nach unten

250 Mendelssohns aus aller Welt in Berlin

Vom 22. bis 24. Juni 2012 kamen rund 250 Nachkommen der Familie Mendelssohn nach Berlin. Sie folgten einer Einladung des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit. Die Familienmitglieder reisten aus aller Welt in unsere Stadt an. Gastgeber des Eröffnungsabends, der einer der Höhepunkte des Programmes gewesen ist, war neben dem Senat auch das Abgeordnetenhaus von Berlin.

Bereits 2007 waren die Mendelssohns aus aller Herren Länder in Berlin zu Gast.

Die Familie Mendelssohn ist eine deutsch-jüdische Gelehrten-, Bankiers- und Künstlerfamilie. Die Familie geht zurück auf den Philosophen und Seidenfabrikanten Moses Mendelssohn. Vor 250 Jahren, am 22. Juni 1762, heiratete er Fromet Gugenheim, eine Hamburger Kaufmanns-
tochter. Der erste Wohnsitz von Moses und Fromet, dem Stammelternpaar dieser berühmten Familie, war die Spandauer Straße 68.

Am Eröffnungsabend begrüßte der Vizepräsident des Abgeordnetenhauses von Berlin Andreas Gram die weitverzweigte Familie.

Das ganze Jahr 2012 über erinnert Berlin mit vielfältigen Veranstaltungen an 250 Jahre Familie Mendelssohn.

Nähre Informationen dazu finden Sie im Internet: www.250fm.de.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz