1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Empfang für die Mitglieder der Institutionellen Kommission des Ausschusses der Regionen

27.04.1999, Abgeordnetenhaus von Berlin, Casino

nach unten

Prof. Dr. Herwig Haase
27.04.1999, Abgeordnetenhaus von Berlin, Casino
Empfang für die Mitglieder der Institutionellen Kommission

Herr Präsident Chabert, meine Damen und Herren,

ich heiße Sie im Abgeordnetenhaus von Berlin sehr herzlich willkommen und freue mich, dass Ihr Besuch in der deutschen Hauptstadt Sie auch an diesen historischen Ort führt, der seit 1993 der Sitz des Parlaments von ganz Berlin ist.

Ihre Konferenz findet wenige Wochen nach dem weltweit beachteten EU-Gipfel hier in Berlin statt, und sie ist eine Bestätigung dafür, dass Europa auf allen Ebenen zusammenwächst. Ich bin sicher, dass die Zusammenarbeit der Regionen auf unserem Kontinent in den nächsten Jahren an Bedeutung gewinnen wird.

Die deutsche Hauptstadt befindet sich auf dem Weg zur Metropole und zum Entscheidungszentrum der deutschen Politik. Zu ihren Perspektiven für die Zukunft gehören aber auch Aufgaben auf europäischer Ebene. Berlin ist eine Stadt, in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eng miteinander verbunden sind. Die Geschichte unseres Parlamentsgebäudes stand schon in der Vergangenheit für zukunftsweisende Entscheidungen: Ich erinnere an dieser Stelle daran, dass in diesem Hause am Anfang unseres Jahrhunderts die grundlegende Entscheidung zur Bildung einer parlamentarischen Demokratie in Deutschland getroffen wurde. Noch vor zehn Jahren lag der ehemalige Preußische Landtag direkt an der Berliner Mauer und war selbst Teil der Grenzbefestigung. Heute ist er Sitz des Berliner Landesparlamentes, das mit seiner Arbeit dazu beitragen will, die Folgen der Teilung unseres Landes zu überwinden und der deutschen Hauptstadt neue Perspektiven zu geben.

Die zusammenwachsende Stadt besitzt dabei eine Erfahrung von unschätzbarem Wert: Die Orientierung der Deutschen im Ostteil der Stadt auf die Länder Mittel- und Osteuropas fand ihre Entsprechung in der Hinwendung West-Berlins nach Westeuropa. Als Berlin geteilt war, entstanden feingesponnene Netze wirtschaftlicher und kultureller Kontakte in die geteilten Hälften Europas. In Berlin leben wie in keiner anderen deutschen Stadt Menschen mit profunden Kenntnissen und Erfahrungen aus West und Ost mitten unter uns. Hier werden heute die Sprachen des Ostens wie des Westens gesprochen und ihre Kulturen verstanden. Berlin bildet eine Brücke zwischen Ost und West. Für Mittel- und Osteuropa kann unsere Stadt ein Tor zum Westen sein, ein Forum des Austausches von Ideen und Know-how.
In kaum einer anderen Stadt in Europa wird so deutlich, welche neuen und großen Chancen die heutige Generation besitzt, die gemeinsamen Herausforderungen zu bestehen. Unsere Nachbarn sind europäische Lä nder, die in der Geschichte auf unserem Kontinent große Bedeutung und ein entsprechendes politisches Gewicht hatten. Doch die Teilung Europas hinderte diese Staaten daran, teilzuhaben an der dynamischen Wohlstandsentwicklung der letzten

50 Jahre. Heute entsteht aus der ehemals künstlich geteilten Mitte im Herzen des Kontinents das Europa der transnationalen Werte.
In Berlin vereinigen sich die Erfahrungen aus Ost und West. Unsere Stadt ist ein hervorragender Platz, um diese europäischen Ressourcen fruchtbar zu machen.Mit dem Fall der Mauer, der 1989 ein Triumph des Unerwarteten war, relativierten sich alte Grenzen. Europäische Räume konnten wieder in historische, wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen zueinandertreten, deren gemeinsame Tradition seit den Zeiten des Kalten Krieges verschüttet war. Aus der kulturellen, sprachlichen und geografischen Vielfalt Europas hat sich ein faszinierendes und tief verwurzeltes Geflecht an Werten und Lebensanschauungen entwickelt, das nach meiner festen Überzeugung auf ein ungeteiltes, freies und gerechtes Europa der gemeinsamen Werte hinwirkt.

In diesem Sinne wünsche ich Ihren Beratungen in der deutschen Hauptstadt viel Erfolg und eine gute Resonanz. Nochmals: Herzlich willkommen in Berlin.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz