1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Ernst Heilmann – Parlamentarier, Sozialdemokrat

nach unten

Inhalt
Die Broschüre über Ernst Heilmann wurde 2010 vom Referat Öffentlichkeitsarbeit herausgegeben.
Heilmann hat als sozialdemokratischer Politiker mutig die demokratische Republik verteidigt und dadurch dazu beigetragen, die Grundlage für eine funktionierende parlamentarische Demokratie zu schaffen. Als Mitglied der preußischen Landesversammlung beziehungsweise des Preußischen Landtages sowie Vorsitzender der sozialdemokratischen Landtagsfraktion und später auch als Mitglied des Reichstags war er als scharfzüngiger Debattenredner, der keinem politischen Streit aus dem Weg ging, bekannt. Seine politische Arbeit fokussierte er mehr und mehr auf den Kampf gegen Rechts und den lauter werdenden Antisemitismus. Trotz Hasskampagnen aus dem rechten Lager und dem Drängen seiner Freunde, emigrierte er nicht. Heilmann wurde schließlich von der Gestapo verhaftet und, nach langem Leidensweg durch die Gefängnisse und Konzentrationslager des Dritten Reichs im KZ Buchenwald ermordet.

Zur Ehrung seiner Person wurde im Abgeordnetenhaus ein Sitzungssaal nach ihm benannt.

Medienart
Broschüre, DIN A5, 48 Seiten

Keine Schutzgebühr
Bestellung möglich

Herausgeber
Der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, 1. Auflage 2010

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz