1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Blick in den Plenarsaal und hauptsächlich die Flaggen für Deutschland, Berlin und Europa
Nach unten

Bruni Wildenhein-Lauterbach, SPD

Rentnerin

geb. 1947 in Berlin

gewählt über:
Direktwahl
Wahlbezirk:
Mitte
Wahlkreis:
5

Mittlere Reife auf der Realschule. Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau und Tätigkeit bei der Firma Max Boeldicke. Anschließend Ausbildung zur staatlich anerkannten Altenpflegerin beim Bezirksamt Wedding v. Berlin, Abteilung Sozialwesen. Verwaltungsangestellte, Bezirksamt Wedding, Abteilung Volksbildung. Verwaltungsangestellte bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Referat Kommunikation/ Öffentlichkeitsarbeit.
 
Seit 1988 Mitglied der SPD. 1990 bis 2018 Vorsitzende der Abteilung 10 Schillerpark und Mitglied im Kreisvorstand. 1998 bis 2004 stellvertretende AsF-Vorsitzende Wedding, dann Mitte. Von 2006 bis 2014 stellvertretende Kreisvorsitzende Mitte. Kreis- und Landesparteitagsdelegierte.
 
Seit 1992 Mitglied der BVV Wedding, 2000-2006 BVV Mitte. Dort stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende des Hauptausschusses.
 
Mitglied des Abgeordnetenhauses seit 26.10.2006. Mitglied im Hauptausschuss. 2011-2016 Vorsitzende des Unterausschusses Bezirke. Jetzt Sprecherin für Bezirke.

Angaben zu den Verhaltensregeln gem. § 5a Landesabgeordnetengesetz

4) Mitglied der Gewerkschaft ver.di (e); AWO; Partnerschaftsverein Wedding (e); Gemeinschaft für Kommunalpolitik Berlin (e); BSC Rehberge (e)

Mitgliedschaft in Ausschüssen