1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Blick in den Plenarsaal und hauptsächlich die Flaggen für Deutschland, Berlin und Europa
Nach unten

Oberst a.D.

geb. 1951 in Pirmasens

gewählt über:
Landesliste
Wahlbezirk:
Friedrichshain-Kreuzberg

Allgemeinbildende Schulen: 1968 Mittlere Reife, 1968 bis 1971 kaufmännische Lehre, 1976 Fachhochschulreife. – Praktische Berufsausbildung: Großhandelskaufmann im Im-und Export, Studium der Betriebswirtschaft, Abschluss: Diplom-Betriebswirt, Ausbildung zum Offizier, Ausbildung zum Generalstabsoffizier. – Berufsbildende Schulen bzw. Hochschulen: Berufsschule, Studium der Betriebswirtschaft, Abschluss: Diplom-Betriebswirt, Ausbildung zum Offizier, Generalstabsausbildung, Hamburg, Advanced Military Studies Course / National Security Studies Course CFC, Toronto/Kanada. Beruflicher Werdegang: 1968 bis 1971 kaufmännische Lehre, 1971 bis 2012 Berufssoldat, letzter Dienstgrad: Oberst im Generalstabsdienst. Sprachkenntnisse: Englisch, fließend; Französisch, gute Kenntnisse, Niederländisch, Grundkenntnisse. – Längere Auslandsaufenthalte: 1996 bis 1997 Sarajewo/Bosnien-Herzegowina, 1998 bis 2001 Brüssel/Belgien, 2004 bis 2005 Toronto/Kanada, 2005 bis 2010 Tampa/USA, 2010 bis 2012 Lissabon/Portugal
 
Mitglied der AfD seit März 2013. 1. Stellvertretender Bundessprecher der AfD, Landesvorsitzender der AfD Berlin, Leiter des Bundesfachausschusses 1, Außen- und Sicherheitspolitik. Vorsitzender der AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus.
 
Mitglied des Abgeordnetenhauses seit 27. Oktober 2016.

Angaben zu den Verhaltensregeln gem. § 5a Landesabgeordnetengesetz

3) Stellvertretender Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins „Perspektive Afrika“ (www.perspetiveafrika.de) (e)

Mitgliedschaft in Ausschüssen

Mitgliedschaft in Gremien