1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Blick in den Plenarsaal und hauptsächlich die Flaggen für Deutschland, Berlin und Europa
Nach unten

Diplom-Ingenieurin

geb. 1960 in berlin

gewählt über:
Direktwahl
Wahlbezirk:
Lichtenberg-Hohenschönhausen
Wahlkreis:
3

1967 bis 1977 Polytechnische Oberschule. 1977 bis 1980 Betonwerkerin mit Abitur. 1980 bis 1984 Ingenieurhochschule Cottbus. 1984 bis 2004 Bauingenieurin im Architekturbüro. Seit 2005 selbständig.
 
Mitglied der Partei Die Linke. Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Umwelt.
1989 bis 2006 Mitglied der BVV- Lichtenberg.
 
Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin seit Oktober 2006. Umweltpolitische Sprecherin der Fraktion.

Angaben zu den Verhaltensregeln gem. § 5a Landesabgeordnetengesetz

3) Stiftungsrat der Stiftung Naturschutz Berlin (e); Vorstand Förderverein Sonnenuhr-Grundschule (e)
4) Landesfachverband der Bau- und Energieberater Berlin-Brandenburg e.V.(e); Förderverein Sonnenuhr-Grundschule (e); Bürgerverein Fennpfuhl e.V. (e); Volkssolidarität (e); Kiezspinne FAS e. V. (e)

Mitgliedschaft in Ausschüssen