1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Blick in den Plenarsaal und hauptsächlich die Flaggen für Deutschland, Berlin und Europa
Nach unten

Notker Schweikhardt, GRÜNE

Bühnenbildner

geb. 1960 in Frankfurt/Main

gewählt über:
Direktwahl
Wahlbezirk:
Tempelhof-Schöneberg
Wahlkreis:
1

Abitur an der Carl-Schurz-Schule, Frankfurt am Main. Studium an der Technischen Universität Darmstadt (Architektur/Vordiplom), der University of Wisconsin, Milwaukee, USA (Fullbright, Voll-Stipendiat) und der Universität der angewandten Künste, Wien (Mag. Art – Meisterklasse für Bühnen- und Filmgestaltung, Prof. Axel Manthey).
Danach langjährige Tätigkeit als Bühnen-, Kostüm- und Szenenbildner sowie Art Director. Künstlerischer Leiter der Clean Tech World, Flughafen Tempelhof. Buch-, Raum-, Messe- und Eventgestaltung. Vom 15.05.2012 bis 30.09.2014 Referent für Kulturpolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen. Sprachkenntnisse: Englisch.

Seit 1988 Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen.
Stellvertretender Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft Kultur.

Mitglied des Abgeordnetenhauses seit 1. September 2014.

Angaben zu den Verhaltensregeln gem. § 5a Landesabgeordnetengesetz

1 b) bb) gelegentlicher freier Künstler, Gestalter und Berater im Kulturbereich (Stufe 1)

3) Kuratorium Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (a); Kuratorium Lette Verein (e); Kuratorium der Seloa-Albam-Stiftung (e)

4) Kulturpolitische Gesellschaft, KuPoGe (e); ver.di (e); Genossenschaft der deutschen Bühnenangehörigen, GDBA (e); ADAC (e); Freie Volksbühne e. V. (e); Freundeskreis des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin (e)

Mitgliedschaft in Ausschüssen

Mitgliedschaft in Gremien