1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses
Das Parlament

Emine Demirbüken-Wegner, CDU

nach unten
Öffnet vergrößerte Bildansicht der/des Abgeordneten Emine Demirbüken-Wegner, CDU
Journalistin, Staatssekretärin a.D.

geb. 1961 in Kilis/ Türkei

gewählt über
Direktwahl
Wahlbezirk: Reinickendorf
Wahlkreis: 2

Gymnasium. Technische Universität Berlin. 1980-85 Deutschlehrerin. 1986-88 Journalistin beim Sender Freies Berlin. 1988-2006 Integrationsbeauftragte beim Bezirksamt Schöneberg bzw. Tempelhof-Schöneberg. 2006-2011 MdA. 2011-2016 Staatssekretärin für Gesundheit. Sprachkenntnisse: Türkisch
 
Mitglied der CDU. Von 2004 bis 2016 Mitglied des Bundesvorstands und von 2012 bis 2016 des Bundespräsidiums. Ortsvorsitzende.
 
Mitglied des Abgeordnetenhauses 2006 bis 2011 und seit 27. Oktober 2016.

Angaben zu den Verhaltensregeln gem. § 5a Landesabgeordnetengesetz

2) Integrationsbeauftragte bis 2011
 
3) Mitglied im Kuratorium der Krebsstiftung – Berlin der Berliner Krebsgesellschaft e. V. (e)
 
4) Seit 2002 Mitglied in der Konrad-Adenauer-Stiftung (e)

Mitgliedschaft in Ausschüssen

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz