1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Aktuelles & Presse

Das war denk!mal’19: „Geschichte beginnt vor deiner Tür – Erzähl davon!“ (06.02.2019)

nach unten

Mit dem Jugendforum denk!mal’19 erinnerten Berliner Kinder und Jugendliche an die Opfer des Nationalsozialismus und engagierten sich gegen Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung. Unter dem diesjährigen Motto „Geschichte beginnt vor deiner Tür – Erzähl davon!“ erarbeiteten sich die Teilnehmenden eigene Zugänge zur Geschichte und setzten ihr persönliches „Denkmal“. Ein Schwerpunkt lag in diesem Jahr auf der Geschichte der Zwangsarbeit in Berlin.

Die Abendveranstaltung

Die Abendveranstaltung, Höhepunkt des Jugendforums, fand am 30. Januar 2019 im Plenarsaal des Abgeordnetenhauses statt. Das Bühnenprogramm setzte sich aus verschiedenen darstellenden Projektbeiträgen der Kinder und Jugendlichen zusammen, darunter Theater, Tanz und Rapmusik. Anne Chebu moderierte den Abend.

Die Ausstellung

Die dazugehörige Ausstellung präsentierte eine Auswahl weiterer Projektarbeiten im Casino des Abgeordnetenhauses.

Das Abgeordnetenhaus von Berlin veranstaltete das Jugendforum bereits zum 17. Mal anlässlich des 27. Januars, dem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz von sowjetischen Truppen befreit. Insgesamt beteiligen sich mehr als vierzig Projekte an denk!mal‘19.

Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos