1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Aktuelles & Presse

"Berlin sagt Danke!" am 16. Februar (05.02.2019)

nach unten

Der Berliner Senat und das Abgeordnetenhaus von Berlin möchten auch in diesem Jahr wieder Danke sagen – Danke an all die vielen Berlinerinnen und Berliner, die sich freiwillig für andere Menschen in Berlin engagieren. Es gibt am Sonnabend, dem 16. Februar, wieder ein umfangreiches Programm mit kostenlosem Eintritt für die Ehrenamtlichen. Viele Kultur- und Freizeiteinrichtungen haben geöffnet. Das ganze Programm ist abrufbar unter www.berlin-sagt-danke.de.

Präsident Ralf Wieland

Parlamentspräsident Ralf Wieland freut sich auf "Berlin sagt Danke!"

Präsident Ralf Wieland zum Aktionstag: „Demokratie lebt vom Engagement. Diesen Satz leben Tausende Menschen in Berlin tagaus und tagein, sei es im Sportverein, sei es in der Flüchtlingshilfe oder sei es als Lesepaten in Schulen, um nur einige Beispiele zu nennen. Wir in Berlin können uns glücklich schätzen, dass es so viele Ehrenamtliche gibt, denen der soziale Zusammenhalt in unserer Stadt nicht egal ist. Hätten wir diese vielen Menschen nicht – Berlin wäre ärmer.“

Das Berliner Abgeordnetenhaus beteiligt sich auch am Aktionstag. Zwischen 11.00 und 16.00 Uhr finden zur jeweiligen vollen Stunde Führungen durch das Parlamentsgebäude statt. Und Preisträgerinnen und Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ geben um 12.00 Uhr und 15.00 Uhr Konzerte im Festsaal.

Geöffnet hat das Abgeordnetenhaus am 16. Februar von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos