1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Seniorinnen und Senioren debattierten im Parlament (06.10.2017)

nach unten

Das Seniorenparlament 2017 / Foto: Abgeordnetenhaus

Auf Einladung des Parlamentspräsidenten Ralf Wieland diskutierten Seniorinnen und Senioren am Mittwoch, dem 11. Oktober 2017, um 13.30 Uhr das Thema "Wohnen im Alter" im Berliner Abgeordnetenhaus. Die Senatorinnen Elke Breitenbach, Dilek Kolat und Katrin Lompscher stellten sich im Plenarsaal den Fragen und Anliegen der Gäste. Auch Abgeordnete bezogen Stellung, darunter Ülker Radziwill, Udo Wolf, Maik Penn, Fadime Topaҫ, Thomas Seerig und Herbert Mohr.
 
Der Petitionsausschuss präsentierte seine Arbeit an einem Stand in der Wandelhalle. Mitglieder des Ausschusses standen für die Fragen der Seniorinnen und Senioren zur Verfügung. Die Landessenioren-Mitwirkungsgremien war ebenfalls mit einem Stand vertreten.
 
Das „Senioren-Parlament“ findet einmal jährlich statt und wird von der Landesseniorenvertretung und dem Landesseniorenbeirat gemeinsam mit dem Abgeordnetenhaus organisiert.

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz