1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Katalin Gennburg, Die Linke

nach unten
Öffnet vergrößerte Bildansicht der/des Abgeordneten Katalin Gennburg, Die Linke
B.A. Kultur und Technik (Philosophie), M.A. Historische Urbanistik

geb. 1984 in Weißenfels

gewählt über
Direktwahl
Wahlbezirk: Treptow-Köpenick
Wahlkreis: 1

2004 Abitur am Lise-Meitner-Gymnasium Falkensee. 2010 B.A. Kultur und Technik (Philosophie), TU Berlin. 2014 M.A. Historische Urbanistik am Center for Metropolitan Studies, TU Berlin. 2005-2007 studentische Mitarbeiterin bei MdB Jan Korte (Die Linke).
2007 freie Mitarbeit, Öffentlichkeitsarbeit bei der Linksfraktion im Europaparlament. 2008-2010 dezentrale Frauenbeauftragte an der geisteswissenschaftlichen Fakultät der TU Berlin. 2010-2014 Tutorin am Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie an der TU Berlin. 2014-2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei MdA Katrin Lompscher (Die Linke). Sprachkenntnisse: Englisch, Russisch (Grundkenntnisse). ½ Jahr Aufenthalt in Brüssel.
 
Seit 2002 Mitglied der Partei Die Linke. Seit 2016 Mitglied des Parteivorstandes von Die Linke.
Seit 2014 Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Städtebau- und Wohnungspolitik
bei Die Linke. 2003-2005 Stadtverordnete für die PDS in Falkensee, 2004 Mitglied der Bundesversammlung der BRD. 2003-2005 stellvertretende Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung von Falkensee.
 
Mitglied des Abgeordnetenhauses seit 2016.

Angaben zu den Verhaltensregeln gem. § 5a Landesabgeordnetengesetz

2) Wissenschaftliche Mitarbeiterin von MdA Katrin Lompscher
4) Mitglied bei Verdi; Mitglied bei VVN BdA; Mitglied der Bürgerinitiative Treptower Park; Alumna der Rosa Luxemburg Stiftung

Mitgliedschaft in Ausschüssen

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz