1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses
Das Parlament

Regina Kittler, Die Linke

nach unten
Öffnet vergrößerte Bildansicht der/des Abgeordneten Regina Kittler, Die Linke
Studienrätin a.D., Lehrerin

geb. 1955 in Halle/ Saale

gewählt über
Landesliste

1974 Abitur an der EOS “Paul Oestreich“ in Berlin Weißensee. 1974 bis 1978 Studium an der Pädagogischen Hochschule in Dresden. 1978 Abschluss als Diplomlehrerin für Mathematik und Geographie. 1978 bis 2011 Lehrerin in Marzahn-Hellersdorf. Seit 2003 Studienrätin.
 
Mitglied der Linken. 1991 bis 1998 stellvertretende Bezirksvorsitzende der PDS Marzahn. Mitglied des Landesausschusses der Linken Berlin, Landesparteitagsdelegierte, und Bundesparteitagsdelegierte. Sprecherin der Bundes-AG Bildung der Linken. 1999 bis 2011 Mitglied der  BVV Marzahn-Hellersdorf, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und haushaltspolitische Sprecherin. Vorsitzende der Ausschüsse Personal und Verwaltung und Siedlungsgebiete und Verkehr.
 
Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin seit 27. Oktober 2011; Mitglied im Fraktionsvorstand.

Angaben zu den Verhaltensregeln gem. § 5a Landesabgeordnetengesetz

2) Studienrätin an der Rudolf-Virchow-OS Berlin-Marzahn
3) Mitglied im Musikschulbeirat; Mitglied des Kuratoriums der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin (a, 20 Euro Sitzungsgeld)
4) GEW-Mitglied der Landesdelegiertenversammlung (e), Verband Deutscher Grundstücksnutzer (e), Volkssolidarität (e); Freunde der Gärten der Welt (e); Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf (e); Friedrich-Wolf-Gesellschaft (e)
5) Gesellschafterin ABU (4000 Euro Anteile) ohne Vergütung im Ehrenamt

Mitgliedschaft in Ausschüssen

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz