1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Karin Korte, SPD

nach unten
Öffnet vergrößerte Bildansicht der/des Abgeordneten Karin Korte, SPD
Sozialamtsrätin

geb. 1960 in Nettesheim, Rommerskirchen

gewählt über
Direktwahl
Wahlbezirk: Neukölln
Wahlkreis: 6

Städt. Gymnasium Dormagen, Abitur 1979. 1980-81 Studium der Sozialarbeit an der Fachhochschule Köln. 1981-84 Studium an der Kath. Fachhochschule Aachen. 24.1.84 Abschlusskolloquium und Diplomierung Sozialarbeit. 1984-85 Sozialarbeiterin BA Neukölln, Jugendamt. 1985-89 Sozialarbeiterin BA Neukölln, Sozialamt/Kultur/Senioren. 1989-91 Leiterin der Behindertenfreizeitstätte Alt-Buckow, BA Neukölln. 1991-2002 Sozialarbeiterin BA Kreuzberg, Sozialwesen/Kultur/Senioren. 2002-06 Migrationsbeauftragte im BA Neukölln. Seit 2006 Leiterin des Gemeinschaftshauses Gropiusstadt, BA Neukölln. Sprachkenntnisse: Englisch (fließend), Französisch und Türkisch (Grundkenntnisse)
 
Mitglied der SPD. Kreiskassiererin SPD Neukölln. Stellvertretende Abteilungsvorsitzende.
 
Mitglied des Abgeordnetenhauses seit 27. Oktober 2016.

Angaben zu den Verhaltensregeln gem. § 5a Landesabgeordnetengesetz

1a) Leiterin des Gemeinschaftshauses Gropiusstadt beim BA Neukölln, Amt für Weiterbildung und Kultur
 
4) Mitglied im GKV; SGK Berlin; Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie; ver.di; Neuköllner Oper e.V.; Alte Dorfschule Rudow e.V.; Kulturnetzwerk Neukölln e.V.

Mitgliedschaft in Ausschüssen

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz