1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Das Haus

100 Jahre Reichskongress der Arbeiter- und Soldatenräte

nach unten

Revolution macht Republik!

Blick in die Wandelhale während der Eröffnung von "Revolution macht Republik"

Ausstellungseröffnung "Revolution macht Republik" / Foto: Abgeordnetenhaus

Die Ausstellung "Revolution macht Republik" wurde am 10. Dezember im Rahmen des stadtweiten Gemeinschaftsprojektes „100 Jahre Revolution – Berlin 1918/19“ in Kooperation mit Kulturprojekte Berlin im Abgeordnetenhaus eröffnet. des Vom 11.

Das Berliner Abgeordnetenhauses ist unmittelbar mit der Revolution 1918/19 verknüpft. Viele wichtige Ereignisse fanden dort statt: Die Ablösung der preußischen Monarchie und der Übergang zur Republik, die Weichenstellungen hin zur parlamentarischen Demokratie auf dem Reichskongress der Arbeiter- und Soldatenräte, der hier vom 16. bis 21.12.1918 tagte, die Gründung der KPD Ende 1918 und das erste auch von Frauen gewählte preußische Parlament. Die Ausstellung "Revolution macht Republik" beleuchtet die Geschichte der Novemberrevolution und die Rolle des Preußischen Landtages. Bei der Ausstellungseröffnung in der Wandelhalle sprachen Parlamentspräsident Ralf Wieland und Moritz van Dülmen, Geschäftsführer von Kulturprojekte Berlin.

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos