1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Das Haus

50 Jahre Luftbrücke - Pioniergeist, Freiheit und Demokratie: Berlin im Aufbruch

nach unten

50 Jahre Luftbrücke - Pioniergeist, Freiheit und Demokratie: Berlin im Aufbruch

1948/49 hatte die sowjetische Besatzungsmacht 320 Tage lang Berlin auf allen Land- und Wasserwegen von den Westzonen abgeschnitten. Nur der Luftweg war offen geblieben.

Berliner beobachten ein startendes Flugzeug vom S-Bahnhof Tempelhof aus 1948/49

Die Ausstellung dokumentierte die Leistungen der Westalliierten, die während der Blockade fast zwei Millionen Tonnen Versorgungsgüter auf dem Luftweg in die Stadt brachten.

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos