1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Das Haus

Starke Frauen der Friedlichen Revolution 1989

nach unten
Treppenaufgang im Abgeordnetenhaus mit Bildern  der Künstelerin

Die Ausstellung "Starke Frauen der friedlichen Revolution 1989 – DIE BLAUE REIHE " – gezeigt aus Anlass des 25. Jahrestages der friedlichen Revolution präsentiert zwanzig großformatige Portraits jener Frauen, die maßgeblich die politische Wende in der DDR im Herbst 1989 mit bestimmt haben. Es sind Frauen, die mutig in der Öffentlichkeit für demokratische Verhältnisse gekämpft haben, dabei aber Ausgrenzung, Gefängnis, Bespitzelung und Zersetzung erlebten.

Mit ihrem persönlichen Einsatz, ihrem Mut und ihrer Unermüdlichkeit haben sie den friedlichen Widerstand unterstützt und befördert.
Die in Gelsenkirchen geborene Künstlerin Gudrun Boíar studierte Malerei und Grafik am Institut für Bildende Kunst und Kunsttherapie in Bochum, lebt und arbeitet jedoch seit einigen Jahren als freiberufliche Künstlerin in Berlin-Prenzlauer Berg. DIE BLAUE REIHE entstand unter der Schirmherrschaft von Marianne Birthler, der ehemaligen Bundesbeauftragten für die Unterlagen der Staatsicherheit. Auch ihr Porträt ist in der Ausstellung zu sehen.
nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos