1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Das Parlament

Gedenkworte des Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin Ralf Wieland zum Tode des Stadtältesten Hans-Dieter Blaese

nach unten

Ich möchte Sie bitten, sich von Ihren Plätzen zu erheben, da ich zunächst eine traurige Mitteilung machen muss. Der Stadtälteste Hans-Dieter Blaese ist am 6. Mai 2021 im Alter von 90 Jahren verstorben. Der in Berlin geborene Zimmermeister und Ingenieur hat sich in herausragender Weise um das Berliner Handwerk verdient gemacht. Unvergessen bleiben seine Verdienste bei der Zusammenführung der Handwerkskammern von Ost- und Westberlin.

Von 1980 bis 2003 war Hans-Dieter Blaese Präsident der Handwerkskammer Berlin. Er wirkte auch als Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, des Deutschen Handwerkskammertags und der Europäischen Union des Handwerks. In diesen und weiteren Funktionen nahm er Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung unserer Stadt und schuf den hier ansässigen Handwerksbetrieben ein solides Fundament. Dabei widmete er sich mit Leidenschaft der Ausbildung, denn es war ihm ein besonderes Anliegen, die Chancen junger Menschen zu verbessern.

Für seinen intensiven und ehrenamtlichen Einsatz wurde Hans-Dieter Blaese im Jahr 1987 mit dem Verdienstorden des Landes Berlin und 1991 mit dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland gewürdigt. Das Land Berlin ehrte ihn 2004 mit der Verleihung der Stadtältestenwürde. Sein Engagement für die Berliner Wirtschaft wird uns in Erinnerung bleiben.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

Vielen Dank, dass Sie sich zu Ehren von Hans-Dieter Blaese erhoben haben.

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos