1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses
Aktuelles & Presse

Pädagogenforum im Abgeordnetenhaus von Berlin (25.09.2017)

nach unten

Anmeldung bis 6. Oktober 2017

Das Abgeordnetenhaus von Berlin lädt am Mittwoch, dem 11. Oktober 2017, von 9.00 bis 13.00 Uhr zum Pädagogenforum ein. Das Thema der Fortbildungsveranstaltung ist „Geschichte(n) vor Ort entdecken – Forschungen zur lokalen NS-Geschichte im Schulunterricht“. Sophia Schmitz von der Koordinierungsstelle Stolpersteine und Jan Krebs, Leiter des Lernortes 7xjung (Initiative „Gesicht zeigen“), werden referieren.
 
Das Pädagogenforum ist als Fortbildungsmaßnahme durch die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie anerkannt (Kursnummer 17.1-3350). Das Forum richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen, die sich hinsichtlich der Vermittlung der Geschichte des Nationalsozialismus weiterbilden wollen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen per E-Mail an denkmal@parlament-berlin.de,  Kontakttelefon: 030 2325 2010.
 
Das Berliner Abgeordnetenhaus organisiert die Fortbildung im Rahmen des Jugendforums denk!mal’18. Anlass des Forums ist der Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar 1945. Vom 29. Januar bis 9. Februar 2018 erinnern Kinder und Jugendliche mit einer Ausstellung und am 31. Januar 2018 mit einer Bühnenperformance im Plenarsaal des Abgeordnetenhauses an die Opfer des Nationalsozialismus. Sie setzen ein Zeichen gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus.
 
Kontaktdaten und weitere Informationen zur Fortbildung und zum Jugendforum stehen unter www.denkmal-berlin.de zur Verfügung.
nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz