1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Projektteam denk!mal 18 nimmt seine Arbeit auf

nach unten
Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar hat das Abgeordnetenhaus von Berlin im Jahr 2002 erstmals das Jugendforum denk!mal ins Leben gerufen. Seither werden Berliner Kinder und Jugendliche jedes Jahr eingeladen, ihre Arbeiten zu den Themen: Nationalsozialismus, Rassismus, Rechtsradikalismus und Antisemitismus einzureichen.
 
Auch in diesem Jahr ist es wieder soweit: Ab 1. September 2017 wird ein eigens dafür ausgewähltes Team das Jugendforum denk!mal ’18, das vom 29. Januar bis 9. Februar 2018 im Abgeordnetenaus von Berlin durchgeführt wird, vorbereiten. Ausgewählte Projekte präsentieren sich dann in einer großen Abendveranstaltung am 31. Januar 2018 ab 18.00 Uhr im Plenarsaal. Der Sender ALEX Berlin überträgt die Veranstaltung – wie auch in den letzten Jahren – wieder live. Außerdem eröffnet das Abgeordnetenhaus die Möglichkeit, in einer zweiwöchigen Ausstellung die eigenen Arbeiten vorzustellen.
 
Die Präsentation der sehr unterschiedlichen Projekte war in all den Jahren äußerst eindrucksvoll. Besonders bemerkenswert hervorzuheben ist die Kreativität, mit der die Kinder und Jugendlichen an dieses komplizierte und komplexe Thema herangegangen sind: Web-Songs, Gedichte, Theaterszenen, Interviews oder Filme. Die ganz eigenen Ausdrucksformen der Jugendlichen, ihre eigene Sprache, ihre außergewöhnlichen Ideen, die ganze Vielfalt der Arbeiten hat gezeigt: Gedenken und Erinnerung erschöpfen sich nicht in formalisierten Ritualen.
 
Deshalb lautet das Motto des Jugendforums 2018:
 
Von dir, nicht von gestern
 
Parlamentspräsident Ralf Wieland: „Gedenktage tragen dazu bei, dass die Opfer des Nationalsozialismus nicht vergessen werden. Und dass rechtsextreme und rassistische Propaganda nicht wieder auf fruchtbaren Boden fällt.“

Anmeldung: denkmal@parlament-berlin.de

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz