1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses
Aktuelles & Presse

Bewerbungsfrist für "Talking Heads" läuft noch bis Ende April (17.04.2018)

nach unten

Das neue Jugendbildungsformat des Berliner Abgeordnetenhauses „Talking Heads“ geht nach einem erfolgreichen Auftakt im Herbst 2017 in die nächste Runde. Berliner Schulen können sich bis zum 30. April 2018 für die zweitägigen Workshops am 19. und 20. Juni 2018 sowie am 9. und 10. Oktober 2018 bewerben.

„Talking Heads“ ist eine Kombination aus politischer Bildung und Medienworkshop: Jugendliche entwickeln ein eigenes Politik-Talk-Format, in dem Berliner Abgeordnete zu Wort kommen. Dabei lernen sie auch die Aufgaben des Berliner Abgeordnetenhauses kennen. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich vertieft mit einem selbstgewählten politischen Thema auseinander und beschäftigen sich mit journalistischer Arbeit. Am Ende des Workshops entwickeln sie ein etwa 60-minütiges Talk-Format mit Berliner Abgeordneten und zeichnen es auf. Das Abgeordnetenhaus präsentiert die Talksendungen anschließend auf der Homepage.

„Talking Heads“ ist ein Projekt des Abgeordnetenhauses, durchgeführt von der Kooperative Berlin.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz