1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Aktuelles & Presse

Dreikönigssingen im Berliner Abgeordnetenhaus (03.01.2020)

nach unten
Sternsingerinnen und Sternsinger malen den Segensspruch an das Abgeordnetenhaus

Sternsingerinnen und Sternsinger malen den Segensspruch

Parlamentspräsident Ralf Wieland empfängt am Mittwoch, dem 8. Januar 2020, um 11.30 Uhr eine Gruppe Sternsinger aus der katholischen Kirchengemeinde St. Ansgar im Hansaviertel und der katholischen Schule St. Hildegard in Marienfelde im Foyer des Abgeordnetenhauses. Die Kinder stellen ihren diesjährigen Themenschwerpunkt „Frieden! Im Libanon und weltweit“ vor. Die Sternsingersinnen und Sternsinger sammeln Spenden, singen Lieder und malen den Segensspruch 20*C+M+B+20 an das Eingangsportal des Abgeordnetenhauses.

Bedeutung des Segensspruchs

Der Stern in dem Segensspruch 20*C+M+B+20 symbolisiert den Stern, dem die Weisen aus dem Morgenland gefolgt sind. Er ist das Zeichen für Christus. C+M+B stehen für die lateinischen Worte „Christus Mansionem Benedicat“ – Christus segne dieses Haus. Volkstümlich werden die drei Buchstaben als Kürzel für die überlieferten Namen der drei Könige verstanden: Caspar, Melchior und Balthasar. Die drei Kreuze zwischen den Buchstaben bezeichnen den Segen: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Die Zahlen bilden das jeweilige Jahr ab.

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos