1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Aktuelles & Presse

Jugendliche simulieren das Europäische Parlament im Berliner Abgeordnetenhaus (18.02.2019)

nach unten

Schülerinnen und Schüler beraten am Freitag, dem 22. Februar 2019, und am Sonnabend, dem 23. Februar 2019, im Berliner Abgeordnetenhaus über Europa-Politik. In diesem Jahr organisiert die Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg die Simulation Europäisches Parlament (SIMEP) zum 20. Mal und lädt Jugendliche der 10. bis 13. Klassen in das Berliner Abgeordnetenhaus ein. Parlamentspräsident Ralf Wieland ist Schirmherr der Veranstaltung und begrüßt die „Europa-Abgeordneten von morgen“ am 22. Februar um 10.00 Uhr im Plenarsaal.
Die Jugendlichen schlüpfen für zwei Tage in die Rolle einer oder eines Europaabgeordneten. In Fraktionen, Ausschüssen und im Plenum diskutieren sie aktuelle europapolitische Themen. Dieses Jahr widmen sie sich insbesondere der Umwelt- und Klimapolitik und der Zukunft der EU27 nach dem „Brexit“.
Am Freitag wird die Bundesumweltministerin Svenja Schulze Gast bei der SIMEP 2019 sein. Sie wird um 10.15 Uhr erwartet. Am Sonnabend diskutieren dann die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 14.00 Uhr mit der Stellvertretenden Regierungssprecherin Ulrike Demmer über den Brexit.

Wort-Bild-Termin

Freitag, 22. Februar 2019, ab 10.00 Uhr

Abgeordnetenhaus, Plenarsaal

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos