1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Aktuelles & Presse

Landesfinale "Jugend debattiert" im Berliner Abgeordnetenhaus (13.03.2018)

nach unten

Der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin Ralf Wieland übernimmt die Schirmherrschaft für das Landesfinale des Wettbewerbs „Jugend debattiert“ am Freitag, dem 16. März 2017, um 11.00 Uhr im Plenarsaal.

Parlamentspräsident Ralf Wieland: „Die eigene Überzeugung mit guten Argumenten zu vertreten ohne andere Meinungen zu missachten – das macht unsere demokratische Diskussionskultur aus. ‚Jugend debattiert‘ trägt dazu bei, diese wichtige Kultur des Miteinander-Redens und -Streitens zu pflegen und zu stärken.“

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßt der Präsident des Abgeordnetenhauses Ralf Wieland die Schülerinnen und Schüler. Nach einem kurzen Podiumsgespräch wird er neben Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, und anderen als Jurymitglied aktiv.

Die Erst- und Zweitplatzierten der beiden teilnehmenden Altersgruppen der Klassen 8 bis 10 und 10 bis 13 qualifizierten sich für den Bundeswettbewerb.

Als Medienpartner begleitet der Fernsehsender ALEX Berlin die Veranstaltung. Teresa Sickert moderiert das Finale.

Der Wettbewerb „Jugend debattiert“ wurde im Jahre 2002 durch den damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau ins Leben gerufen und ist zwischenzeitlich ein fester Bestandteil der Berliner Schullandschaft.

Wort-Bild-Termin

Mittwoch, 16. März 2018, 11.00 Uhr

Abgeordnetenhaus, Plenarsaal

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos