1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Aktuelles & Presse

Open-Air-Ausstellung "Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel" ab 18. März auf dem Vorplatz des Abgeordnetenhauses (10.03.2020)

nach unten

Auf dem Vorplatz des Berliner Abgeordnetenhauses wird vom 18. März bis 14. Juni 2020 eine großformatige Sonderausgabe der Ausstellung "Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel" in deutscher und englischer Sprache zu sehen sein. Die Eröffnungsveranstaltung am 18. März 2020 ist aufgrund der aktuellen Entwicklungen abgesagt.

Eine Ausstellung zur Geschichte der deutschen Einheit

"Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel" ist eine Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer in Kooperation mit dem NDR und Statista. Auf 20 Ausstellungstafeln rufen Texte des Berliner Historikers und Publizisten Stefan Wolle sowie 128 Fotos renommierter Fotografinnen und Fotografen die Folgen der Wiedervereinigung für den Alltag der Menschen in Erinnerung.

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos