1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Aktuelles & Presse

Open-Air-Ausstellungspremiere "Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit"

nach unten

Premiere auf dem Vorplatz des Abgeordnetenhauses: Die Ausstellung „Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ wird eröffnet. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen:

Zeit: Mittwoch, 3. Juli 2019 um 10.00 Uhr
Ort: Vorplatz des Abgeordnetenhauses von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin

Programm der Ausstellungseröffnung

Gesprächsrunde mit:

Rainer Eppelmann
Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Christian Hirte
Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer

Dr. Ulrich Mählert
Kurator und Autor der Ausstellung

Ralf Wieland
Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin

Moderation: Dr. Zsuzsa Breier

Im Anschluss Rundgang durch die Ausstellung und Empfang. Musikalische Begleitung: Stanley Schätzke

Weitere Informationen:

Die Ausstellung „Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ wirft Schlaglichter auf die Jahre 1989/90. Sie erinnert an den Protest gegen die Fälschung der DDR-Kommunalwahlen, an die Fluchtbewegung im Sommer und die Massenproteste im Herbst, die die SED-Diktatur in die Knie zwangen. Sie berichtet von der Selbstdemokratisierung der DDR, der deutsch-deutschen Solidarität und den außenpolitischen Weichenstellungen bis zur Wiedererlangung der deutschen Einheit.

Herausgeber der Ausstellung sind die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer. Die Schau umfasst 20 Tafeln, die als Poster-Set im Format DIN A1 in 1000 Exemplaren bundesweit für die historisch-politische Bildung zur Verfügung stehen.

Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos