1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Aktuelles & Presse

Präsidiumsdelegation reist nach Moskau (19.03.2019)

nach unten

Auf Einladung des Vorsitzenden der Moskauer Stadtduma A. W. Schaposchnikow besucht eine Präsidiumsdelegation des Berliner Abgeordnetenhauses unter der Leitung des Parlamentspräsidenten Ralf Wieland vom 24. bis zum 27. März 2019 Moskau. Berlin und Moskau unterhalten seit 1991 eine Partnerschaft.

Das Programm

Blick auf die Delegation im Plenarsaal der Stadtduma

Präsident Ralf Wieland und der Vorsitzende der Stadtduma A.W. Schaposchnikow bei der Übergabe des Gastgeschenkes

Am Montag, dem 25. März  2019, legten die Berliner Abgeordneten einen Kranz und Blumen am Grab des Unbekannten Soldaten nieder. Im Anschluss besuchte die Delegation die Moskauer Stadtduma und zeichnete sich in das Buch der Ehrengäste ein. Am Nachmittag stand der Besuch der Hauptverwaltung des Innenministeriums Russlands für die Stadt Moskau auf der Agenda.

Am 26. März 2019 traf die Präsidiumsdelegation zunächst den Leiter des Departements für außenwirtschaftliche und internationale Beziehungen von Moskau S. W. Tscherjomin und besuchte anschließend das „Zentrum für die Gestaltung des Verkehrs Moskaus“. Vor der Abreise am Mittwochmittag werden die Abgeordneten voraussichtlich durch das Staatliche Kulturhistorische Museum Moskauer Kreml geführt.

Unsere Fotogalerie

Städtepartnerschaft Moskau und Berlin

Die Städtepartnerschaft zwischen Moskau und Berlin wurde am 28. August 1991 geschlossen. Im Jahr 2000 wurde die Zusammenarbeit zwischen der Stadtduma und dem Abgeordnetenhaus durch ein Protokoll besiegelt. Darin bekräftigten beide Seiten die hohe Bedeutung der Förderung und Festigung der deutsch-russischen Beziehungen und die Entwicklung der entstandenen Partnerbeziehungen zwischen beiden Städten. Zuletzt empfing Parlamentspräsident Ralf Wieland 2018 eine Delegation des Moskauer Stadtparlamentes.

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos