1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Aktuelles & Presse

Tag der offenen Tür am 5. Mai 2018 - ein voller Erfolg (07.05.2018)

nach unten
Ralf Wieland in seinem Amtszimmer / Foto: newsAktuell/Robert Schlesinger

Parlamentspräsident Ralf Wieland lädt zum Blick in sein Amtszimmer im Berliner Abgeordnetenhaus ein

Großer Andrang herrschte am 5. Mai beim Tag der offenen Tür von Bundesrat und Abgeordnetenhaus von Berlin. Rund 8000 Besucherinnen und Besucher drängelten sich in den Sälen und Räumen beider Verfassungsorgane. Und auch im Hofbereich zwischen Bundesrat und Abgeordnetenhaus war viel Aktion auf der Bühne. Das kam gut beim Publikum an. Die Darbietungen zahlreicher Tanzgruppen der Sportjugend, die beim Landessportbund organisiert sind, sorgten für eine ausgelassene Stimmung bei viel Sonnenschein.

Selten sind die Plenarsäle im Bundesrat und Abgeordnetenhaus so gut besucht wie beim Tag der offenen Tür. Im Plenarsaal des Abgeordnetenhauses zog die Diskussionsrunde der Fraktionsvorsitzenden, moderiert von Mitri Sirin, viele Menschen an. Und auch im Casino, wo die Fraktionen sich mit eigenen Ständen präsentierten, herrschte ein reges Treiben.

Neben den Fraktionen im Abgeordnetenhaus präsentierten sich wieder Berliner Landeseinrichtungen, so die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, der Rechnungshof Berlin, die Landeszentrale für politische Bildung, der Berliner Beauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Und auch die Parlamentarische Vereinigung von ehemaligen Abgeordneten war vertreten und ins Programm eingebunden. So gab es nachmittags eine Diskussion der Ex-Abgeordneten im Plenarsaal zum Thema „25 Jahre Abgeordnetenhaus von Berlin im Preußischen Landtag“.

Und wer Einblicke in die Arbeit des Petitionsausschusses nehmen wollte, konnte einer Sitzung dieses wichtigen Ausschusses für die Bürgerbelange beiwohnen.

Präsident Ralf Wieland: „Dieser Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg. Ich bin stolz über die große Resonanz auf unser Angebot, obwohl wir auch im Alltag ein offenes Haus sind, das jeden Werktag besucht werden kann. Aber es zeigt sich eben auch: Das Parlament als ‚Herzkammer der Demokratie‘ lockt die Menschen an, weil sie wissen wollen, wie der politisch-parlamentarische Prozess in unserem Haus organisiert wird. Ich freue mich, dass dieser Tag der offenen Tür so gut von den Berlinerinnen und Berlinern angenommen wurde.“

Unsere Fotogalerie / Impressionen

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos