1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Aktuelles & Presse

Themenabend "100 Jahre Reichskongress der Arbeiter- und Soldatenräte 1918" (18.12.2018)

nach unten

Im Abgeordnetenhaus von Berlin fand am Montag, dem 17. Dezember 2018, im Plenarsaal ein Themenabend „100 Jahre Reichsrätekongress“ statt. Am historischen Ort wurde mit Vorträgen, Diskussionen und szenischen Inszenierungen an den Ersten Allgemeinen Kongress der Arbeiter- und Soldatenräte Deutschlands, der hier vom 16. bis 21. Dezember 1918 tagte, erinnert.

Der Reichsrätekongress bahnte während der Revolution 1918 den Weg zur freien und demokratischen Wahl der Nationalversammlung. Er stellte damit die Weichen für die erste parlamentarische Demokratie in Deutschland. Der Reichsrätekongress steht damit am Beginn der ersten Demokratie auf deutschem Boden. Mit szenischen Inszenierungen, Vorträgen und einer Podiumsdiskussion wird das historische Ereignis der Revolution von 1918 gewürdigt.

Präsident Ralf Wieland: „Die Revolution von 1918 war sehr wohl erfolgreich. Allerdings in einem längeren Zeithorizont. Mit Blick auf den Reichsrätekongress, der hier im Plenarsaal des Abgeordnetenhauses stattfand, lässt sich festhalten: Die Wiege der Weimarer Republik, die Wiege der ersten parlamentarischen Demokratie in Deutschland stand hier im heutigen Abgeordnetenhaus von Berlin. Das erfüllt mich durchaus mit Stolz.“

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos