1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Aktuelles & Presse

Das Berliner Abgeordnetenhaus lädt ein: zum Tag der offenen Tür am 7. September (28.08.2019)

nach unten

Am Samstag, dem 7. September 2019, öffnet das Berliner Landesparlament von 11.00 bis 18.00 Uhr seine Türen für den besonderen Blick hinter die Kulissen. Ein thematischer Schwerpunkt liegt dabei in diesem Jahr auf dem 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls im November 1989.

Dazu werden zwei Gesprächsrunden im Plenarsaal des Abgeordnetenhauses angeboten. Um 12.00 Uhr sprechen Abgeordnete aller Altersgruppen, mit Ost- oder West-Hintergrund, über ihre Perspektiven auf die Teilung und das Zusammenwachsen. Mit dabei: Derya Çağlar, Danny Freymark, Philipp Bertram, Andreas Otto, Dr. Kristin Brinker und Stefan Förster. In einer Gesprächsrunde um 15.00 Uhr tauschen sich die Direktorin des Märchenland e. V. Silke Fischer und der Regierende Bürgermeister a. D. Eberhard Diepgen über ihre Erfahrungen aus. Mitri Sirin moderiert beide Talkrunden, die auch mit Gebärdensprache angeboten werden.

Das Abgeordnetenhaus präsentiert außerdem eine Kurzfilmreihe zum Thema Revolution und Mauerfall, darunter Filme wie „Der Schlag hat gesessen!“ (DDR, 1961) oder „Berliner Blau“ (BRD, 1986). Die Reihen starten jeweils um 13.00 und um 15.45 Uhr.

Die Fraktionen stellen sich und ihre Arbeit außerdem im Casino vor. Der Petitionsausschuss berichtet ab 14.00 Uhr in Raum 304 von seiner Tätigkeit.

Ab 11.00 Uhr können die Besucherinnen und Besucher alle 30 Minuten Führungen durch das Abgeordnetenhaus wahrnehmen. Darüber hinaus besteht ganztägig die Möglichkeit, einen Blick in das Büro des Parlamentspräsidenten Ralf Wieland zu werfen. Der Präsident spricht um 11.30 Uhr auf der Außenbühne des Abgeordnetenhauses.

Und auch für die jungen Gäste ist einiges dabei. Sie können um 12.00 Uhr an der Hausführung für Kinder und Jugendliche teilnehmen oder um 13.00 bzw. 16.00 Uhr bei dem Demokratiespiel „Königskinder“ mitmachen. Im Außenbereich des Abgeordnetenhauses warten eine Hüpfburg, ein Kletterturm, Speed-Goal und weitere Angebote auf die jungen Gäste.

Auch die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, der Rechnungshof Berlin, der Berliner Beauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, die Berliner Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, die Parlamentarische Vereinigung Berlin e. V. und die Technologie Stiftung Berlin informieren an Ständen über ihre Arbeit. Das Institut für angewandte Forschung Berlin e. V. präsentiert sich im Außenbereich des Abgeordnetenhauses.

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos