1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Aktuelles & Presse

U18-Wahl für Kinder und Jugendliche am 17. September 2021

nach unten

Am 17. September 2021 ist U18-Wahltag in Berlin: Alle jungen Menschen unter 18 Jahren können bei der U18-Abgeordnetenhaus- und der Bundestagswahl ihre Stimme abgeben. 368 Wahllokale haben sich dafür in der Hauptstadt registriert. Parlamentspräsident Ralf Wieland hat für die U18-Wahl die Schirmherrschaft übernommen. Am Ende des Wahltages zählt der Wahlvorstand die Stimmen aus, sodass erste berlinweite Hochrechnungen ab 18:30 Uhr zur Verfügung stehen. Diese werden in der traditionellen U18-Wahlsendung verkündet. Sie wird in Kooperation mit jup! und ALEX Berlin produziert und live gestreamt ab 18:00 Uhr auf https://www.alex-berlin.de. Unter https://www.u18.org/start können U18-Wählerinnen und -Wähler herausfinden, wo das nächste Wahllokal ist.

Die Anfänge von U18 liegen in Berlin und reichen bis in das Jahr 1996 zurück. Mittlerweile ist die U18-Wahl die größte politische Bildungsinitiative für Kinder und Jugendliche in Deutschland. Zur letzten U18-Bundestagswahl 2017 beteiligten sich flächendeckend in allen Bundesländern 220.000 junge Menschen in 1.660 Wahllokalen.

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos