1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Das Haus

Friedrich Heinrich Ernst Graf von Wrangel

nach unten

Porträt von Friedrich Heinrich Ernst Graf von Wrangel / Foto: Landesarchiv Berlin

Der Generalfeldmarschall Friedrich Heinrich Ernst Graf von Wrangel schlug 1848 die revolutionäre Bewegung in Berlin nieder und stellte die Autorität des Königs wieder her.

1784 geboren, trat von Wrangel bereits als 12jähriger in die Armee ein. Er bewies Mut und kriegerisches Geschick und durchlief rasch verschiedene militärische Rangstufen. 1815 war er Oberst, 1838 Generalleutnant. Nach der Übernahme des Oberbefehls in den Marken rückte er 1848 mit seinen Truppen in Berlin ein, um die revolutionäre Bewegung niederzuschlagen. Er verhängte den Belagerungszustand über die Stadt und stellte die Autorität der königlichen Regierung wieder her. 1850 erhielt Wrangel nach dem Sieg der Reaktion die Ehrenbürgerwürde von Berlin.

1784 - 1877
29. Ehrenbürger
Verleihung 24.09.1850

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos