1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Blick in den Plenarsaal und hauptsächlich die Flaggen für Deutschland, Berlin und Europa
Nach unten
/ Foto: Ben Gross

Diplom-Pädagogin

geb. 1967 in Grevesmühlen

gewählt über:
Landesliste

Aufgewachsen in Rostock, Schulbesuch. 1983 - 1986 Studium in Schwerin, Abschluss als Kindergärtnerin. 1986 - 1992 Arbeit in einem Kindergarten und in einem Sondervorschulheim Greifswald. 1995 Umzug nach Berlin, Studium an der TU Berlin, Abschluss als Diplom-Sozialpädagogin.

1992 - 1995 Inhaberin des Cafés "Amberland" in Greifswald. Ab 1995 parallel zum Studium Arbeit in einem Musikverlag in Berlin. 2003 - 2011 Arbeit als Sozialarbeiterin und Familienhelferin bei der AWO; Engagement als Betriebsrätin und Gewerkschafterin.

2005 politische Heimat in der WASG gefunden; anschließend Fusion von WASG und PDS zur LINKEN mitgestaltet. 2007 - 2013 stellvertretende Landesvorsitzende DIE LINKE Berlin. 2014 - 2021 Mitglied im Fraktionsvorstand DIE LINKE Berlin. 2016 - 2019 Wahl in den Berliner Landesvorstand DIE LINKE. 2017 und 2019 Wahl zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden DIE LINKE Berlin. 2022 Mitglied im Bezirksvorstand DIE LINKE Pankow.

Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin seit 27. Oktober 2011. Jugend- und familienpolitische ­Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im ­Abgeordnetenhaus Berlin.

Angaben zu den Verhaltensregeln gem. § 5a Landesabgeordnetengesetz

2) Dipl. Pädagogin / Sozialpädagogin Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Mitgliedschaft in Ausschüssen