1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Ein Stapel Zeitungen
Nach unten

150. Geburtstag Alice Salomon – Ausstellung im Abgeordnetenhaus

01.04.2022
Collage über Alice Salomon, Bild: Jörg Hammer

Das Berliner Landesparlament präsentiert noch bis zum 2. Mai 2022 die Ausstellung „DESSA: The Art of Remembrance – Alice Salomon“ in der Wandelhalle des Hauses. Anlass ist der 150. Geburtstag der in Berlin geborenen Sozialreformerin und Feministin Alice Salomon am 19. April 1872.

Die Ausstellung würdigt die Verdienste Alice Salomons auf dem Gebiet der sozialen Arbeit, ihre Schriften und ihr internationales Engagement, ihren Kampf für Frauenrechte und ihre Aktivitäten im Ersten Weltkrieg. Die Künstlerin DESSA (Deborah Sharon Petroz-Abeles) illustrierte das facettenreiche Leben von Alice Salomon mit verschiedenen künstlerischen Techniken: Malerei, Collage und Installationen. Zugleich veranschaulicht die Ausstellung ihre Interessen und Neigungen, wie die Musik, die Literatur, die Natur oder die Handarbeit. Zu Lebenszeiten national und international hochgeschätzt, wurde Alice Salomon während der NS-Diktatur aus ihren öffentlichen Ämtern verdrängt. Im Alter von 65 Jahren emigrierte sie in die USA, dort verstarb sie 1948 in New York.

Die Alice Salomon gewidmete Ausstellung kann montags bis freitags in der Wandelhalle des Abgeordnetenhauses von Berlin von 9.00 bis 18.00 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.