1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Ein Stapel Zeitungen
Nach unten

Abgeordnetenhaus würdigt Alice Salomon zum 150. Geburtstag

13.04.2022

Am 19. April 2022 präsentiert das Abgeordnetenhaus in Kooperation mit ALEX Berlin eine Gesprächssendung über das Leben und Wirken von Alice Salomon. Die Sozialreformerin und Feministin wurde am 19. April 1872 in Berlin geboren. Um ihren 150. Geburtstag zu ehren, unternimmt der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin Dennis Buchner gemeinsam mit Berliner Persönlichkeiten eine Zeitreise durch ihr Leben und Wirken. Zu Gast sind: die Rektorin der Alice Salomon Hochschule Berlin Professorin Dr. Bettina Völter, die Historikerin und Mitbegründerin des Alice Salomon Archivs in Berlin Dr. Adriane Feustel und die Vorstandssprecherin der Überparteilichen Fraueninitiative Berlin Carola von Braun. Durch die Sendung führt ALEX-Moderatorin Lotta Höfer, die zugleich an der Alice Salomon Hochschule studiert. Zu hören ist das Gespräch am 19. April 2022 um 19.00 Uhr im Radioprogramm von ALEX Berlin auf 91,0 MHz (Antenne) und auch zu sehen am selben Tag auf der Website des Abgeordnetenhauses: agh.berlin/dessa

Die Gesprächsrunde widmet sich den Lehren und Werten von Alice Salomon und zieht Parallelen zur heutigen Gesellschaft. Der Dialog beleuchtet auch Alice Salomons stadt- und sozialpolitisches Wirken in Berlin, ihren Anstoß für die deutsche und internationale Frauenbewegung, ihr Mitwirken an der Anerkennung der Sozialen Arbeit als Beruf sowie die Bedeutung der Sozialen Arbeit für eine starke Zivilgesellschaft und Demokratie.

Das Landesparlament präsentiert zudem noch bis zum 2. Mai 2022 die Ausstellung „DESSA: The Art of Remembrance – Alice Salomon“ in der Wandelhalle des Hauses. Sie kann montags bis freitags in der Wandelhalle des Abgeordnetenhauses von Berlin von 9.00 bis 18.00 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.