1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Blick in den Plenarsaal und hauptsächlich die Flaggen für Deutschland, Berlin und Europa
Nach unten

Parlamentarische Vereinigung Berlin

Aktive Ehemalige

Die 1984 gegründete "Vereinigung der ehemaligen Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin e.V. (VEMAB)" hat sich zum 1. Januar 2017 einen neuen Namen gegeben: „Parlamentarische Vereinigung Berlin e.V."
 
In den letzten Jahren haben sich zahlreiche aktive Mitglieder des Abgeordnetenhauses und des Deutschen Bundestages unserer Vereinigung angeschlossen. Außerdem arbeiten bei uns Persönlichkeiten mit, die lange Jahre eng mit dem Parlament zusammen gearbeitet haben oder noch arbeiten. So macht der neue Name deutlich, dass die Vereinigung nicht nur die „Ehemaligen“ anspricht. Vielmehr wollen ihre Mitglieder den aktiven Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit denen pflegen, die jetzt Politik gestalten.

Die Parlamentarische Vereinigung Berlin stellt sich vor

Die Parlamentarische Vereinigung Berlin kann einen intensiven Beitrag zum Erhalt und der Weiterentwicklung der parlamentarischen Demokratie für unsere Stadt Berlin leisten. Deswegen suchen wir auch gemeinsam den Kontakt zu jungen Menschen. Wir wollen sie motivieren, sich in Parteien oder in Organisationen der Zivilgesellschaft politisch zu betätigen, und wir wollen zeigen, dass es sich gerade heutzutage lohnt, Freiheit, Demokratie und Menschenrechte zu schützen und sich für eine Gesellschaft einzusetzen, die weltoffen ist – ohne Extremismus und Fremdenfeindlichkeit.“

Der Vereinigung gehören gegenwärtig 206 Mitglieder an.

  • Vorsitzende ist Gisela Greiner
  • stellvertretende Vorsitzende sind Brigitte Lange und Nikolaus Sander (†)
  • Geschäftsführerin ist Gunhild Schaeffer-Dohrmann
  • Schriftführerin ist Cordula Kollotschek
  • Schatzmeisterin ist Marion Kittelmann
  • Beisitzer sind Andreas Gram, Dieter Hapel, Dr. Reinhard Klein, Rudolf Kujath, Christa Müller, Dietrich Pawlowski, Norbert Pewestorff, Jürgen Radebold, Stefan Schlede
  • Rechnungsprüfer sind Erwin Loßmann und Christel Powierski
  • Ehrenmitglied ist Dr. Dieter Biewald und Dr. Rolf-Peter Lange


Einen Aufnahmeantrag für Ihre Mitgliedschaft können Sie über den angegebenen Kontakt anfordern.