1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Service

Besucherdienst

nach unten

Neue Zugangsregeln zum Abgeordnetenhaus

Seit dem 16. März 2020 gelten neue Zugangsregeln zum Abgeordnetenhaus von Berlin. Externe Besucherinnen und Besucher dürfen das Gebäude seitdem nicht mehr betreten. Diese Neuregelungen wurden im Zusammenhang mit der Pandemie in Berlin getroffen und gelten bis auf Weiteres fort.

Aus diesem Grund sind derzeit keine Anmeldungen zur Teilnahme an Plenar- und Ausschuss-Sitzungen mehr möglich. Dies betrifft auch die Anmeldung von Rollenspielen für Schulklassen sowie die Anmeldung von Gesprächen mit Abgeordneten.

Im Rahmen eines Pilotprojekts soll während der Sommerpause die Wiederaufnahme des Besucherdienstes erprobt werden. Es stehen zunächst folgende Termine zur Verfügung, für die sich Interessierte ab sofort per E-Mail anmelden können:

Montag, 28. Juni 2021, 16:00 - 17:30 Uhr
Dienstag, 6. Juli 2021, 11:00 - 12:30 Uhr
Mittwoch, 14. Juli 2021, 16:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag, 22. Juli 2021, 15:00 - 16:30 Uhr
Montag, 26. Juli 2021, 11:00 - 12:30 Uhr
Dienstag, 3. August 2021, 16:00 - 17:30 Uhr

Aus organisatorischen Gründen ist die Höchstzahl der Teilnehmenden auf maximal 20 Personen je Termin begrenzt. Zwingende Voraussetzung für die Teilnahme ist die Vorlage eines tagesaktuellen, negativen Tests auf SARS-CoV-2 oder einer Bescheinigung über einen seit mindestens 14 Tagen bestehenden vollständigen Impfschutz oder eines Nachweises über ein mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis auf SARS-CoV-2. Beim Aufenthalt im Gebäude ist zudem durchgängig eine FFP2-Maske zu tragen und zu nicht zum eigenen Haushalt gehörenden Personen ein Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten.

Für Terminanmeldungen und Rückfragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail Adresse: besucherdienst@parlament-berlin.de

nach oben
Auf dieser Website ist die Webstatistik Matomo (Piwik) datenschutzkonform installiert. Mehr Infos