1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Hammelsprung

nach unten
Der sog. Hammelsprung findet statt, wenn das Abstimmungsergebnis im Plenum des Abgeordnetenhauses bei einer namentlichen Abstimmung zweifelhaft ist. Hierzu verlassen die Abgeordneten den Sitzungssaal, um ihn anschließend durch drei verschiedene Eingänge, die mit „Ja“, „Nein“ und „Enthaltung“ bezeichnet sind, wieder zu betreten.
Die Bezeichnung „Hammelsprung“ geht auf ein Sinnbild über einer Abstimmungstür des alten Berliner Reichstags zurück, das die griechische Sagengestalt Polyphem beim Zählen seiner Hammel darstellt, an deren Bäuche geklammert Odysseus und seine Gefährten aus der Gefangenschaft entkommen.

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz