1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Blick in den Plenarsaal und hauptsächlich die Flaggen für Deutschland, Berlin und Europa
Nach unten

Sandra Khalatbari, CDU

geb. 1971 in Witten

gewählt über:
Direktwahl
Wahlbezirk:
Charlottenburg-Wilmersdorf
Wahlkreis:
5

Abitur am Albert-Martmöller-Gymnasium in Witten im Jahr 1991. Studium des Lehramtes für die Primarstufe an der Universität Dortmund von 1991 - 1995, 1. Staatexamen 1995, 2. Staatsexamen 1997. 1998 - 2000 Lehrerin in Dortmund.

Seit 2000 stellvertretende Schulleiterin, 2001 - 2008 Schulleiterin in Dortmund. 2009 - 2012 als Beraterin für das Grundbildungsprogramm der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Asien tätig. Seit 2013 Schulleiterin in Berlin-Steglitz.

2013 - 2015 Vorstandsmitglied im Bezirkselternausschuss (BEA) Kita in Steglitz-Zehlendorf, Berlin. 2013 - 2015 Elternvertreterin und Mitglied der Gesamtelternvertretung (GEV) der Nelson Mandela School, Berlin. Seit 2015 Elternvertreterin und Mitglied der Gesamtelternvertretung (GEV) der John-F.-Kennedy-School, Berlin. 2016 - 2021 Mitglied des Schulausschusses der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf.

Seit 2019 stellvertretende Ortsvorsitzende im Ortsverband Grunewald-Halensee. Seit 2021 stellvertretende Vorsitzende und Mitgliederbeauftragte des Kreisverbandes Charlottenburg-Wilmersdorf. Seit 2021 stellvertretende Ortsvorsitzende der Frauen Union im Ortsverband Grunewald-Halensee und Beisitzerin der Frauen Union im Kreisverband Charlottenburg-Wilmersdorf.

Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin seit 4. November 2021.

Angaben zu den Verhaltensregeln gem. § 5a Landesabgeordnetengesetz

2) Schulleiterin

4) Mitgliedschaft im VBE (e)

Mitgliedschaft in Ausschüssen